Besichtigung des Bad Iburger Schlosses

Datum

11. Feb 2020

Zeit

9:00 - 15:00

Am Dienstag, dem 11. Februar 2020 fährt die Dienstagsgruppe mit dem Bus nach Bad Iburg, um dort im Rahmen einer Führung das Schloss zu besichtigen.

Die Iburg entstand 1070 auf einer Anhöhe als Burg mit Holzkapelle, das Benediktinerkloster in ihr wurde 1080 gegründet. Vom 11. bis Ende des 17. Jahrhunderts residierten die Bischöfe von Osnabrück in der Doppelanlage aus Schloss und Kloster. Kunstgeschichtlich bemerkenswert ist der Rittersaal aus dem 17. Jahrhundert wegen seiner Deckenmalerei in perspektivischer Scheinarchitektur. Die Iburg ist die älteste Ritterburg und neben der Holter Burg die einzige Bergburg des Bistums.

Treffpunkt ist um 09:00 Uhr an der Weltkugel an der Hollager Str..
Die An- und Rückreise erfolgt mit dem Bus. Nach der Führung ist eine Einkehr zur Mittagszeit vorgesehen.


Veranstalter

Heimathaus Hollager Hof e.V.
Telefon
0172-5643779
Email
info@hollager-hof.de
Website
https://hollager-hof.de/
Kategorie
Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.
Menü